Isle of Man – 29.06.2022 – Die Abreise

Endlich …… Nach zwei Coronabedingten Verschiebungen und einer Wartezeit von zwei Jahren ist der Tag der Abreise Richtung Isle of Man zur Tourist Trophy 2022 gekommen. Die Koffer sind gepackt, die Moppeds vollgetankt und die hübschen Warnwesten am Mann.

Vincent mit der Triumph Trident 660, Stevie mit seiner nagelneuen Aprilia Touareg 660 und ich mit meiner Suzuki V-Strom 1000

Für den heutigen Tag war die Fahrt nach Amsterdam geplant. Wir wollten entspannt nach Holland fahren und dort eine Nacht bleiben. Die Fähre nach England geht erst am morgigen Tag, so das wir uns auf der Hinreise nicht hetzen müssen.

Die Entscheidung einen Tag früher zu fahren war gut, denn wir sind zweimal durch den Regen gefahren und hatten noch einen Stau abzusitzen.

In Amsterdam angekommen haben wir in dem Hotel „Holiday Inn Express Amsterdam – North Riverside“ unser Quartier bezogen.

Nachdem alles gesichert und verstaut wurde, sind wir mit dem kostenlosem Wassertaxi rüber in die Altstadt von Amsterdam gefahren worden.

Nach einen ausgiebigen Mahl sind wir noch durch die Altstadt gelatscht und haben oft nur gestaunt, was in Amsterdam so los ist. Ob es die „guten“ Düfte aus den Coffeeshops sind, oder die glasigen Augen mancher Passanten, die gerade aus den genannten Shops kommen oder auch nur die, hinter Glastüren, zur Schau gestellten strammen Oberweiten mancher Dame waren …… naja, wir Buben vom Land hatten Spaß.